Ing. Mag. Peter Huber

Schwerpunkte Über mich

Rechtsanwalt in Hallein

Über mich Schwerpunkte

weitere Neuerungen im Erbrecht seit 1.1.2017

Automatische Aufhebung von Testamenten durch Scheidung: Neu ist auch, dass eine letztwillige Verfügung (zB Testament), die zugunsten des Ehepartners, des eingetragenen Partners oder des Lebensgefährten errichtet wurde, durch die rechtskräftige Scheidung bzw Auflösung der eingetragenen Partnerschaft oder Lebensgemeinschaft (unabhängig vom Verschulden) automatisch aufgehoben wird. - Bisher wurde eine zugunsten des…

Das neue Erbrecht: pflichtteilsberechtigte Personen

  Mit 1. Jänner 2017 ist ein Großteil der Regelungen des Erbrechts-Änderungsgesetzes 2015 in Kraft getreten. Dieses Gesetz enthält zahlreiche neue Regelungen, die auf alle Todesfälle ab dem 1.1.2017 anzuwenden sind. - Pflichtteilsberechtigte Personen: Als Pflichtteil bezeichnet man jenen Mindestanteil am Erbe in Geld, den bestimmte Personen aus dem Nachlass…

Neue Formvorschriften beim Testament

  Seit 1.1.2017 gelten neue, strengere Anforderungen an fremdhändige Testamente. Für letztwillige Verfügungen sind bestimmte Formvorschriften vorgesehen. Werden diese nicht eingehalten, ist die Verfügung nicht wirksam. Ein fremdhändiges Testament kann am Computer (Achtung: ausdrucken!), der Schreibmaschine oder auch handschriftlich von einer anderen Person verfasst und muss vom Erblasser eigenhändig unterschrieben…

Wie unterstützte ich Sie bei Immobiliengeschäften:

ich — analysiere vertraulich Ihre individuelle Situation und informiere Sie über rechtliche Rahmenbedingungen sowie anfallende Steuern und Gebühren — kläre, ob ein Grundstück für Ihre weiteren Interessen überhaupt geeignet ist (hinsichtlich Bebaubarkeit, bücherliche und außerbücherliche Belastungen, Fruchtgenussrecht, Servitute und Reallasten usw.) — berate  Sie, ob und zu welchem Zeitpunkt ein…